Wer steht hinter Belanda!

Wer steht hinter Belanda!

Hallo ihr Lieben! Wie schön, dass ihr hier seid, herzlich willkommen! Wir – Bettina und Angelina – die Gründerinnen von Belanda sind zwei Powerfrauen mit einer Vision – Deine Lebensenergie durch einen positiven Mindset zu stärken und Dich zu deiner besten Version von Dir selbst zu machen.

Wer steht hinter Bettina?

Schon als Kind war ich ein leidenschaftlicher Junkie nach allem was sich wissenschaftlich erklären lässt. Alle Wissens-Sendungen habe ich inhaliert und Experimente fanden bereits in meinem Kinderzimmer statt. Zum Leidwesen meiner Eltern, denn mit 10 Jahren habe ich bei einem meiner Experimente fast unser unter Denkmalschutz stehende Fachwerkhaus in Brand gesetzt. Ihr könnt euch vorstellen, Feuerzeuge und Streichhölzer wurden danach nur noch in verschlossenen Schränken aufbewahrt.

Es war klar, ich wollte beruflich was Naturwissenschaftliches machen. Die Chemie habe ich dann von der Pike auf gelernt. Angefangen mit einer Ausbildung als Chemielaborantin, anschließender Weiterbildung zur Chemietechnikerin und einem Abschluss als Dipl. Ing. Chemie. In dieser Zeit habe ich an verschiedenen Universitäten viele Forschungsprojekte im Bereich der Ernährungs- und Lebensmittelforschung begleitet.

Gelandet bin ich dann irgendwann in der Pharmaindustrie, erst bei Fresenius im Ernährungsbereich, später im therapeutischen Bereich verschiedenster Erkrankungen. Zwischendurch habe ich noch einen wundervollen Sohn auf die Welt gebracht. Neben meiner Mutterrolle war ich in Vollzeit im mittleren Management tätig. Es war beruflich immer viel los bei mir. Langeweile kannte ich nicht.

Kleine und große Wehwehchen habe ich auf meinem Karriereweg einfach wegignoriert. Irgendwann wurden allerdings aus anfänglich einfachen Kopfschmerzen eine andauernde chronische Migräne und 2019 kam dann nach einem langen Leidensweg die Diagnose Lipödem dazu.

Das mit dem Lipödem fing ganz harmlos an. 5 kg zu viel, die plötzlich nicht mehr runter gehen wollten und immer schwerer werdende schmerzende Beine. Aus den 5 Kilo zu viel wurden irgendwann 30 kg. Ich hatte manchmal das Gefühl, das Fett kommt über Nacht. Geglaubt hat mir das keiner, kein Arzt, nicht meine Freunde, nicht mal mein eigener Ehemann. Ich habe immer nur gehört, iss halt weniger, mach mehr Sport und fahr deinen Stresslevel runter. Du arbeitest zu viel!

Ich wusste eigentlich alles über den wissenschaftlichen Hintergrund der Ernährung, konnte aber trotzdem nicht abnehmen, das hat mich echt fertig gemacht. Ich habe mich als totaler Versager gefühlt! Es hat 4 sehr harte Jahre mit vielen Tränen und Zweifel an mir selbst gebraucht, bis ich endlich herausgefunden habe, dass hinter all dem ein Lipödem steckt. Wie bei so vielen kam die Diagnose Lipödem per Zufall. Danach war klar, ich muss mein Leben komplett ändern.

Vielleicht kennst du das auch, man fühlt sich mit seinen Erkrankungen ziemlich allein gelassen. Eine Diagnose, vielleicht ein Rezept für ein Medikament und damit wird man dann nach Hause geschickt. Das man mehr tun kann, als nur seine Pillen zu schlucken, das musste ich alles selbst herausfinden.

In dieser Zeit habe ich mich so oft wahnsinnig hilflos und allein gelassen gefühlt.

Ich fing an wissenschaftliche Studien über die Zusammenhänge von Ernährung, Mikronährstoffen und Erkrankungen lesen. Stellte daraufhin meine Ernährung komplett um, substituierte verschiedene Vitamine und Spurenelemente, arbeitete an meinem Mindset und nahm mir mehr Zeit für mich selbst.

Heute habe ich so gut wie keine Migräne mehr und bin wieder voll leistungsfähig. Mit meinem Lipödem habe ich mich inzwischen angefreundet und bin auf einem guten Weg in ein leichteres Leben.

All mein Wissen von heute möchte ich mit Dir teilen, deshalb gibt es heute Belanda!

Angelina, la cucina italiana!

Ciao mein Name ist Angelina – Co-Gründerin von Belanda.
Essen hat in meinem Leben schon immer eine sehr große Rolle gespielt.

In unsere Familie haben wir schon immer genussvolles Essen mit Beisammensein der Familie und Freunden verbunden. Die köstlichen Speisen meiner Nonna und Mama wurden traditionell mit natürlichen Zutaten in unserer großen Cucina zubereitet.

Home Made Pasta, Ricotta, herzhafter Käse, nur das Beste Fleisch vom Nachbarn und das erstklassige kalabrische kalt gepresste Olivenöl- damit bin ich groß geworden. Von den Süßspeisen beginne ich lieber mal nicht 😉.

Klar, ich brauche Dir nicht erzählen, welche Auswirkung die ganze Pasta aus Weizen, die Pizzen und das kalorienreiche Tiramisu auf meinen Körper hatte– nicht nur auf mein Gewicht, sondern auch auf meine Gesundheit.

Oft fühlte ich mich müde, besonders nach dem Essen. Jeden Tag mich musste ich aufs Neue aufrappeln, um Energie zu bekommen. Du denkst jetzt bestimmt „die italienische Küche ist doch so gesund“. 

Ja, das ist sie, wenn man auch dort die richtigen Lebensmittel isst!

Ich habe viele Bücher und Artikel gelesen und stellte bald fest, dass es unendlich viele Meinungen zum Thema Ernährung gibt. Deshalb entschloss ich mich eine fundierte Ausbildung zur Ernährungsberaterin zu absolvieren.

Heute weiß ich, es gibt nicht die EINE perfekte Ernährungsform, sondern die Kombination aus einer ausgewogenen Ernährung macht uns fit und hält uns gesund.

Daraus habe ich mein Spezialgebiet entwickelt. Italienische Amore zum Essen, gepaart mit einer ausgewogenen pflanzlichen, vollwertigen Ernährung, die Spaß macht und richtig gut schmeckt!

Und mit der Geschichte von Bettina und unseren Fähigkeiten ist unsere Vision geboren.

Deine Lebensenergie durch einen positiven Mindset zu stärken und Dir Wissen Rund um gesunde Ernährung zu vermitteln, um Dich zu deiner besten Version von Dir selbst zu machen.